Asus Eee PC 900

Laut Pressemitteilung wird Asus auf der ab morgen, Dienstag in Hannover stattfindenden CeBit erstmals das nächste Modell der Eee-Familie der Öffentlichkeit vorstellen. Der Asus Eee PC 900 soll über folgende Merkmale verfügen:

– 1 Gigabyte Arbeitsspeicher

– „bis zu 12“ Gigabyte Speicherplatz

– Und schließlich – schon sehnlich erwartet – auch einen größeren 8,9 Zoll Monitor

– Der Preis soll bei 399 Euro liegen

– Der Eee PC 900 soll „ab diesem Sommer in ausgewählten Ländern“ verfügbar sein.

– „Windows ready“

Asus Eee PC 900

„Dieser Sommer“ ist nun leider keine allzu präzise Aussage. Und welche diese „ausgewählten Länder“ sind, wird auch nicht gesagt. Bei der Einführung des 7-Zoll Modells gehörte Deutschland ja nicht zu den ausgewählten Ländern. Doch erstens die Präsentation in Hannover und zweitens die deutsche QWERTZ-Tastatur auf den offiziellen Produktbildern von Asus machen mir Hoffnung. Was ebenfalls auffällt, ist dass der Bildschirm des Asus Eee PC 900 sich auch über den Bereich erstreckt, der beim „kleineren“ Modell den Lautsprechern vorgesehen war.

Morgen jedenfalls wird Asus auf der CeBIT eine Pressekonferenz abhalten. Dann werdet ihr hier auf eeeneews.de nähere Infos zu diesen Fragen bekommen.

Asus EeePC 900

Update: Aktuell ist das Gerät neu für unter 250 und gebraucht ab etwa 170 Euro zu haben.


Leave a Reply

38 Responses to “Asus Eee PC 900

  • 1
    Jan
    März 3rd, 2008 17:43

    Gibt es schon aussagen zur Auflösung oder bleibt die bei 800×600 ?

    Gruß Jan

  • 2
    florian (admin)
    März 3rd, 2008 17:49

    Zur Auflösung sagt man noch nichts.

    Das ist der komplette Text:

    Expanding the Eee PC Family

    ASUS has made several innovative improvements with the next generation of the Eee PC – dubbed the Eee PC 900. These new technologies will bring about a brand new concept for Internet access with 1G of memory, larger storage of up to 12GB, and wider 8.9-inch screens. These new Eee PCs will cost 399 Euro each, and will be available in summer this year – to select countries on the first wave of launch. All of these new models will be Windows ready, and will provide users with a chance to enjoy a brand new PC experience while on the go.

  • 3
    Frank
    März 3rd, 2008 17:53

    Die Auflösung ist beim 4G 800×480….

    Könnte somit vielleicht auf 1024×610 oder sowas hinaus laufen (wenn das Verhältnis gleich bleibt).

  • 4
    timaba
    März 3rd, 2008 18:11

    Also hat man Frühjahr 2009 reelle Chancen einen zu bekommen… zu fairen Preisen. Schade.

  • 5
    Sebastian Bejga
    März 3rd, 2008 18:43

    stimmt wo sind da die Lautsprecher o.O

  • 6
    YCS
    März 3rd, 2008 19:54

    Hab ene Frage: Was soll ich nun kaufen? EEE PC 701 oder EEE PC 900?

    mfg

    YCS

  • 7
    florian (admin)
    März 4th, 2008 01:00

    kommt drauf an, bis wann du das teil geliefert haben willst 😉

  • 8
    YCS
    März 4th, 2008 07:34

    Einfach so schnell wie möglich.

  • 9
    Grasshopper
    März 4th, 2008 08:50

    Die Auflösung soll 1280 x 600 betragen.
    Die 100 € Aufpreis bin ich gerne bereit zu zahlen.

    Dafür kann ich auch gescheit im internet Surfen ohne nach links oder recht scrollen zu müssen.
    Das Teil ist so Gut wie bestellt!!

  • 10
    Peter
    März 4th, 2008 10:52

    Also wenn das mit der Auflösung (1024×600 oder höher) stimmt, dann hole ich mir den! 🙂

  • 11
    76547thomas
    März 4th, 2008 13:06

    Das ist ja alles schön und gut, aber schon der Hammer, dass da ein Nachfolgemodell vorgestellt wird, obwohl man es nicht auf die Reihe kriegt beim Vorgänger die Nachfrage zu befriedigen.

    Wäre froh wenn endlich mal der weiße 701er lieferbar wäre 🙁

  • 12
    Kauz
    März 4th, 2008 15:03

    Verdammt!
    Der hat sogar ein größeres Trackpad und getrennte ‚Maus’tasten.
    Erst wird man ewig hingehalten, kaum hat man den EEE, schon gibts nen bessren.

    Aber:
    Das kleine Problem mit der schiefen Leertaste scheinen sie noch immer nicht in den Griff bekommen zu haben:-)

  • 13
    ThePo8
    März 4th, 2008 16:28

    Das Gerät sieht nicht schlecht aus (mal abgesehen von der schiefen Leertaste) ein Kauf wäre ernsthaft in Betracht gekommen. Aber entweder kapier ich da was nicht oder Asus fährt mit einem Grinsen im Gesicht in einen Marketing Super-GAU: die schaffen es ja noch nicht einmal ein Gerät auszuliefern, das seit 1/2 Jahr auf dem Markt ist und preisen schon das nächste Modell als das non plus ultra an – und dann noch nicht einmal eine aktuelleren Prozessor drin, wie er angekündigt wurde.

    Da Asus ja keinen konkreten Termin bekannt gibt, so dass man nicht weiss, ob sich das Warten lohnt oder nicht. Auf Asus will ich mich dann inzwischen nicht mehr verlassen,ewig warten will dann doch keiner.
    Zu Asus kann ich nur noch sagen: stellt erst einmal ein Gerät in ein Schaufenster, erst dann reden wir darüber ob ich mir das Gerät kaufen will oder nicht, vorher seid ihr für mich unbeachtlich (geworden).

  • 14
    » Blog Archive » CeBIT 2008
    März 4th, 2008 17:46

    […] der kleinste/billigste PC – Asus […]

  • 15
    medix
    März 5th, 2008 08:50

    Hab gestern auf der Cebit das Glück gehabt, mit dem Chef sprechen zu können nachdem er mit dem Interview fertig war.

    Der Preis von 399,- Euro steht definitiv fest
    Ausstattung ist wie beschrieben 12GB SSD, 1GB RAM
    Bluetooth gibts auch weiterhin nicht, hängt mit den Gebühren für die Funkübertragungstechnik zusammen
    Das Gehäuse ist hinten nun 1mm dicker, ansonsten ist die Größe des Gehäuses gleich geblieben. Grund: Die Lautsprecher befinden sich nun unter dem Mainboard.

    Bei den Ausstellungsstücken handelte es sich um ein Windows- und ein Xandros-Stück. Die Tastatur des Linux-eeePC war bereits qwertz, der Windows-eeePC war in chinesisch. Das Windowsbild wirkte verschwommen.

    Auf welche Vertriebswege der 900 nach Deutschland kommt: Wahrscheinlich wie die 4G
    Farben: nicht bekannt
    Datum: Ende 2. Quatal, aber er sah dabei nach links oben (also wahrscheinlich eher später)

    so long

  • 16
    Daniel
    März 5th, 2008 11:28

    Ich bin verliebt… ich will so einen!!!!!

  • 17
    HerrK
    März 5th, 2008 12:21

    Der Preis ist heiß…definitiv!

  • 18
    Erik
    März 6th, 2008 18:01

    release april? http://www.linux-magazin.de/meldung/20610
    http://youtube.com/watch?v=aY2azHo0LAU

    now what?! summer or spring april????

  • 19
    Christian
    März 13th, 2008 21:30

    Also mit dem Preis muss Asus aber noch runter. Dell zum Beispiel bietet ein komplettes Notebook für insgesamt ca. 400€ an!
    http://www.euro.dell.com/content/products/features.aspx/4x_vostro_1000?c=de&cs=debsdt1&l=de&s=bsd&dgc=AF&cid=6022&lid=148774

    Auch wenn das Konzept interessant ist, würde ich mir nur dann nen Eee PC kaufen, wenn er deutlich günstiger als ein neuer, voll ausgestatter Laptop.

  • 20
    Horscht
    März 16th, 2008 17:47

    Ich würde nicht sagen, dass 399€ teuer sind. Für ein durchschnittliches Subnotebook, das fast immer Zeugs hat, das keiner braucht, zahlt man um die 1500€. Ein billiges Vostro (übrigens nur für Unternehmer) mit einem Mini-Notebook zu vergleichen halte ich nicht für ganz korrekt…
    Eine Preissenkung wäre aber trotzdem toll und vor allem möglich.

  • 21
    Eee PC nun doch mit Touchscreen
    März 26th, 2008 13:46

    […] Vizepräsident der Vertriebsabteilung von Asus bestätigte gegenüber Digitimes, dass der geplante Eee PC 900  neben den bekannten Features wie größerem Monitor und Arbeitsspeicher optional auch mit […]

  • 22
    Meiershans
    März 26th, 2008 14:38

    Also ich bin richtig scharf auf den EEE PC 900!

    Ich habe den kleinen auf der Cebit getestet. Was mich stört ist, das man nie den ganzen Desktop auf den Bildschirm bekommt und man immer nur einen Ausschnitt sieht.

    Hoffe mal das der 900er bald verfügbar ist…

  • 23
    Nicki
    April 9th, 2008 07:10

    Is that only a white colour version for 8G & 12G?

  • 24
    Dell UMPC vs. Eee PC
    April 9th, 2008 10:34

    […] Mini-Dell mit einem 8,9 Zoll Bildschirm daherkommen, ebenso wie der geplante Eee PC 900. Weitere technische Daten des Neulings sind noch nicht […]

  • 25
    Eee PC 900
    April 10th, 2008 13:48

    […] aus der Rubrik “Spekulationen über Liefertermine”. DigiTimes meldet, Aus plane den EeePC 900 nun anscheinend schon im April auf den Markt zu bringen – zumindest in Taiwan. Ich warne […]

  • 26
    Review: Asus Eee PC 900 » Websenat
    April 16th, 2008 20:41

    […] erhältlich sein 😉 und dann werde ich mir wohl auch einen kaufen. Ich freu mich schon auf den Asus Eee PC 900. Endlich ein größeres Display, mehr RAM und größere SDD. Wird Zeit das auch die […]

  • 27
    chris
    April 16th, 2008 21:23

    http://www.ixsoft.de/cgi-bin/web_store.cgi
    da kann man die Linux version vorbestellen… aber es kann kein Liefertermin genannt werden

  • 28
    florian (admin)
    April 16th, 2008 22:08

    wie krass: „liefertermin august/september 2008“
    damit werden sie dann aber wohl hoffentlich auf der sicheren seite sein.
    ebenso krass der shop übrigens – ich hab schon ewig keinen shop mehr gesehen, der mit frames läuft. wird wohl selber gebaut sein. schade halt, dass man schlecht deeplinks setzen kann. aber es geht doch, sie haben wohl nen framebraker drinne:
    http://www.ixsoft.de/cgi-bin/web_store.cgi?ref=Products/de/ASEPG809HW-WH.html

  • 29
    QuArK
    April 17th, 2008 12:06

    Es kam vor kurzem eine News bei http://www.golem.de raus. Da wird von einer Auflösung von 1.280 x 600px gesprochen klingt mir aber etwas unglaubwürdig. Denke da eher 1024 x 600 px. Das schreibt auch http://www.heise.de.

    Ich glaube das wird, wenn er rauskommt, meiner… 😛 Ich hatte schon vor mir den 700er zu holen, aber da war mir der Bildschirm zu klein, wenn der 900 draußen ist, dann gibts aber kein Halten mehr 😉

    Was mich wundert: warum haben „Linux-Konfiguration“ und „Windows-Konfiguration“ unterschiedliche Ausstattungen??

    Gruß QuArK

  • 30
    Sebastien
    April 17th, 2008 17:51

    Hi,

    hier gibt es schon einen Test vom neuen EEE PC: http://www.cnet.de/tests/desktop/0,39030922,39189810,00/schon+getestet+neuer+asus+eee+pc+900+mit+8_9_zoll_display.htm

    Hat gut abgeschnitten! Ich bin besonders auf das Touchpad gespannt 🙂 Werde mir deirekt einen kaufen!

    LG Sebastien!

  • 31
    geme
    April 17th, 2008 18:14

    wikipedia sagt 1024×600pixel

  • 32
    Jo
    April 19th, 2008 14:40

    also die auflösung wird 1280×600 sein und der wird ende mai auf den markt kommen

  • 33
    chris
    April 20th, 2008 15:40

    Also in UK ist der 11.5 als Starttermin genannt worden

  • 34
    David André
    April 21st, 2008 18:46

    Ein Stück
    Eee PC – dubbed the Eee PC 900, Auflösung beim 4G 800×480

    Preis
    399 Euro

  • 35
    Noah
    April 24th, 2008 18:35

    Weiß man schon, mit welcher Auflösung sich ein externer Monitor am VGA Out maximal betreiben lassen wird? Hab hierzu keine Specs finden können.

    VG Noah

  • 36
    chris
    April 29th, 2008 16:52

    In den Uk scheint der Verkauf begonnen zu haben

  • 37
    alin meltschoch
    Juli 6th, 2008 09:13

    Hallo Ich habe eine farge für Asus Eee PC 900 kann ich Asuss Eee PC 900 mit mein Rechner anschließen? Tschau Alin

  • 38
    Heinz
    Februar 20th, 2009 15:12

    Das Ding hat eine sehr gute Auflösung. Und die Lautsprecher befinden sich unter der Tastatur. Linux ist wohl eines der genialsten Betriebssysteme. Mein Eee 900 läuft
    damit super schnell, stabil und sorglos. Einzig der Akku dürfte kräftiger sein.
    Doch dazu bekommt man ja ein klitze kleines Netz-Lade-Gerät. Bei ständigem
    strationären Betrieb, Akku raus und das Netbokk am Netz betreiben.
    Leise, kraftvoll..einfach genial. Preisgünstig in der CH zu ergattern.
    Meines kostete keine CHF 350.–.