Eee PC Ersatz-Akku

In aller Kürze: Von Duracell gibt es ab sofort Ersatzakkus für den Eee PC. Laut Onlineshop sind diese sogar schon auf Lager. Das gilt zumindest für das weisse Modell – das schwarze wird zwar schon mit Bestelnummer erwähnt, ist unter dieser jedoch nicht auffindbar.

Den Tip habe ich übrigens von Niko, der sich auf seinem Blog ebenfalls eingehend mit dem Eee beschäftigt. Dankeschön!


Leave a Reply

11 Responses to “Eee PC Ersatz-Akku

  • 1
    abzocken
    März 7th, 2008 22:33

    klar, für den Akku zahle ich sicherlich 1/3 des eee-preises!!

  • 2
    EeeBlog.ch » Blog Archive » Ersatzakku für den EeePC!
    März 7th, 2008 22:37

    [...] eeenews.de) // [...]

  • 3
    florian (admin)
    März 7th, 2008 22:58

    @abzocken: recht hast du eigentlich schon

  • 4
    Teurer Eee PC Akku von Duracell » Eee PC Zubehör » Einfach Eee
    März 8th, 2008 12:05

    [...] <via> [...]

  • 5
    Fred
    März 13th, 2008 06:32

    ich selber warte doch noch lieber ein bisschen, bis der 6-zellen-akku zur Verfügung steht. mal schauen, wie teuer dieser dann sein wird.

  • 6
    Eee Akku auch als kleines Schwarzes erhältlich
    März 13th, 2008 23:42

    [...] berichteten bereits, dass inzwischen von Duracell Akkus für den EeePC angeboten werden. Der Preis von ca. 90,- Euro kann nicht grade als Preisbrecher gelten, dafür sind [...]

  • 7
    Niko
    März 13th, 2008 23:43

    Ich fürchte, ich werde um den Kauf bei Duracell nicht drumrum kommen:
    Wir wollen von Mitte Mai bis Mitte Juni in die USA, und mit nur einem Akku kann ich das sicherlich vergessen!
    Außerdem: Der Akku kostet 90,- inkl MWSt. und Versand. Der Orginalakku von ASUS soll ca. 68,- Euro kosten, der Versand kommt sicherlich dazu und wenn sich der Liefertermin so “hinzieht” wie die bisherigen Lieferungen, dann wird der Preisvorteil schnell “unwichtig”!
    Aber das ist nur meine persönliche Einstellung dazu.

  • 8
    Jürgen
    März 20th, 2008 20:17

    Hab mir bei Duracell den Ersatzakku gekauft. Scheint identisch zu sein mit dem Original. Selbst die Beschriftung ist die selbe (Eee PC Logo). Kann es sein, dass Duracell der Hersteller des Originalakku ist?? Dass der Akku 1/3 des Kaufpreises kostet ist natürlich blöd, aber vergleicht die Kosten mal mit dem Toner für eure Laserdrucker…
    Wenn ich das Teil immer benutzen will, ohne Rücksicht, wie voll der Akku jetzt ist, dann komm ich halt nicht drum rum einen Ersatz zu kaufen. Habe kürzlich für den Akku meines Notebooks knapp 100 Euro hinlegen müssen. Der hält auch nicht länger.

  • 9
    Artemis
    März 20th, 2008 21:41

    Habe festgestellt, dass der Akku 3 Stunden hällt, danach brauch er 3 Stunden zum Aufladen (eeepc ist dabei nicht in Betrieb).
    Kann mir mal jemand erklären, warum son Akku so lange zum Laden braucht???

  • 10
    Niko
    März 23rd, 2008 13:03

    @Artemis:

    Warum der Akku so lange braucht, um geladen zu werden, kann dir wahrscheinlich nur ASUS selbst sagen … darüber wurde schon viel geschimpft diskutiert.
    Noch dramatischer wird es, wenn man nebenbei mit dem eeePC arbeitet: dann sollte man sich auch über 4 Stunden Ladezeit einstellen … ich halte das für inakzeptabel, aber damit wirst du dich abfinden müssen, es sei denn, du verzichtest auf deinen eeePC — was wahrscheinlich für dich inakzeptabel sein wird! ;-)

    Interessant wäre es, wenn es als offizielles / inoffizielles ein separates Ladegerät für die Akkus gäbe, also man den Akku unabhängig vom eeePC selbst laden könnte, so wie man es heute von AA- oder AAA-Akkus kennt!

  • 11
    Akku-Lieferprobleme verschärfen sich?
    März 23rd, 2008 14:31

    [...] für seinen eeePC benötigt, kann nach wie vor auf das Angebot von Duracell zurückgreifen. Wie unser Leser Jürgen schreibt, scheint es sich dabei um “offizielle” Akkus zu handeln, da Beschriftung und Logo [...]